ANLAGEN
Lageplan
Hammerwerk
Polierwerk
Schachtanlage
STROMMUSEUM

Strom damals
Strom heute



Schachtanlage "Bayerland", um 1930
 
Förderturm
 

Schachtanlage

Während in den vergangenen Jahrhunderten der Bergbau in Ostbayern, begünstigt durch oberflächennahe Lagerstätten, mit einfacher Fördertechnik auskam, mußte man mit dem Tiefergehen der Grubenbaue im 20. Jahrhundert leistungsfähige Fördermaschinen und stabile Schachtgerüste errichten.

Von den Fördertürmen in Holzbauweise und in Stahlbautechnik sind nur noch wenige erhalten geblieben.

Förderturm und Maschinenhaus der ehemaligen Grube BAYERLAND bei Waldsassen sind eine der wenigen Zeugen aus den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts. Sie wurde in das Museum übertragen.

 
Schachtanlage "Bayerland", um 1930
 
Förderturm und Maschinenhaus
 
"Schaltzentrale" der Schachtanlage
 
Fördermaschine